Nächtlicher Angriff in der Langgasse

Auf Schläge folgten Tritte

Nächtlicher Angriff in der Langgasse

Ein Unbekannter hat einen 32-jährigen Mann in der Nacht von Montag auf Dienstag in der Fußgängerzone angegriffen. Das meldet die Polizei.

Demnach war der 32-Jährige gegen 0:25 Uhr zu Fuß in der Langgasse unterwegs. Dort traf er auf einen Fremden, der ihn angriff. Dabei soll er den 32-Jährigen zuerst geschlagen haben. Als sein Opfer zu Boden fiel, folgten mehrere Tritte.

Warum der Fremde den Mann angriff, und ob der Auseinandersetzung ein Streit vorausging, ist nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen des Vorfalls. Der 32-Jährige beschrieb den Unbekannten als etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und von kräftiger Statur. In der Nacht des Angriffs soll er dunkle Kleidung getragen haben. Zudem erkannte der 32-Jährige ein Polo-Shirt. Der Unbekannte soll in Begleitung einer Frau mit dunklem Hauttyp unterwegs gewesen sein.

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an das 1. Polizeirevier zu wenden. Die Beamten sind dafür telefonisch unter der Rufnummer (0611) 345-2140 erreichbar. (nl)

Logo