Wiesbadener (15) verprügelt Idsteiner (26) auf Schlachthofgelände

Opfer wird verletzt

Wiesbadener (15) verprügelt Idsteiner (26) auf Schlachthofgelände

Ein 15-jähriger Wiesbadener hat am späten Samstagabend einen 26-jährigen Idsteiner in der Nähe des Schlachthofgeländes geschlagen. Das meldet die Wiesbadener Polizei.

Während sich zwei Jugendgruppen gegen 21:45 Uhr in der Murnaustraße aufhielten, entbrannte ein Streit zwischen diesen. Der 15-Jährige schlug dann im Verlauf auf den 26-Jährigen mehrfach mit der Faust ein. Dabei fügte er dem Idsteiner eine Platzwunde im Gesicht zu. Bei einer Fahndung konnte der 15-Jährige schließlich von einer Streife festgenommen werden.

In einem weiteren, davon unabhängigen Fall lieferten sich zwei 20-Jährige eine Schlägerei in der Wiesbadener Innenstadt. Gegen 3:10 Uhr gerieten die beiden am Sonntagmorgen in der Alfons-Paquet-Straße in Streit. Die beiden Männer aus Bad Schwalbach, die miteinander bekannt sind, schlugen dabei vor einer Gaststätte auf sich ein. Dabei wurde auch ein Stuhl geworfen. Beide Männer wurden leicht verletzt.

Das 1. Polizeirevier hat in beiden Fällen die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2140 zu melden.

Logo