Mann aus Auto gezerrt und verprügelt

Täter konnten unerkannt flüchten

Mann aus Auto gezerrt und verprügelt

Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag in Kelkheim einen Mann aus seinem parkenden Auto gezerrt und verprügelt. Das berichtet die Polizei.

Demnach befand sich das parkende Fahrzeug samt Fahrer und zwei Beifahrern in der Straße Großer Haingraben, als gegen 0:30 Uhr zwei Männer an den Pkw herantraten und damit begannen, gegen das Auto zu treten. Daraufhin öffnete einer der Angreifer die Fahrzeugtür und zerrte den Besitzer vom Fahrersitz. Nachdem er zu Boden gestoßen wurde, traten und schlugen die Täter auf den Mann ein.

Die beiden Beifahrer eilten dem Opfer zu Hilfe, einer von ihnen wurde dabei leicht verletzt. Die Täter ließen daraufhin von ihrem Opfer ab und flüchteten. Sie sollen beide männlich, zwischen 22 und 30 Jahre alt und vermutlich mittel- oder osteuropäischer Herkunft gewesen sein. Einer von ihnen soll zwischen 1,80 Meter und 1,90 Meter groß und schlank, der Andere zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß und breiter gewesen sein.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. Daher bittet die Polizei nun Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06195) 6740 zu melden.

Logo