In Hecke gedrängt: Kinder von Teenagern verprügelt

Opfer in Krankenhaus gebracht

In Hecke gedrängt: Kinder von Teenagern verprügelt

Zwei 12-jährige Jungen sind am Donnerstagabend im Kleinfeldchen von zwei Jugendlichen geschlagen, getreten und dabei verletzt worden. Das meldet die Wiesbadener Polizei.

Den eigenen Angaben zufolge liefen die zwei Opfer mit einem weiteren Freund gegen 19 Uhr vom Sportplatz Hollerbornstraße in Richtung der Kleingärten. Etwa in Höhe des Vereinsheimes traf die Dreiergruppe auf zwei Jugendliche, die auf Elektrorollern unterwegs waren. Aus bislang unbekannten Gründen griffen die zwei Rollerfahrer die zwei 12-Jährigen an. Dabei drängten sie sie in eine Hecke und schlugen und traten auf sie ein.

Anschließend sollen die Täter in Richtung Goerdelerstraße geflüchtet sein. Eine eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die Opfer wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Nach derzeitigem Stand verursachte der Übergriff leichte Verletzungen. Die Polizei sucht nun die Täter.

Beschreibung Täter 1: Circa 16 Jahre alt, rund 1,80 Meter groß, leicht dunkler Teint, weißes T-Shirt, schwarze Jogginghose, schwarze Nike Turnschuhe.

Beschreibung Täter 2: Ebenfalls circa 16 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß, leicht dunkler Teint, schwarzes T-Shirt, schwarze Hose, schwarze Turnschuhe.

Das Wiesbadener Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Logo