Frau schlägt im Biebricher Schlosspark mit Stöcken auf Passanten ein

Drei Personen leicht verletzt

Frau schlägt im Biebricher Schlosspark mit Stöcken auf Passanten ein

Mit Stöcken hat eine 43-jährige Frau im Biebricher Schlosspark am Montagabend auf Passanten eingeschlagen. Das berichtet die Polizei.

Ohne ersichtlichen Grund griff die 43-Jährige gegen 18:15 Uhr im Schlosspark drei 31, 49 und 54 Jahre alte Personen mit den Stöcken an. Zwei von ihnen wurden leicht verletzt. Die Polizei nahm die Angreiferin im Park fest. Dabei setzte sich die 43-Jährige zur Wehr und trat um sich. Eine Polizistin wurde leicht verletzt.

Die 43-Jährige muss sich nun in zwei Ermittlungsverfahren verantworten.

Logo