Maskierte greifen Mann (33) an – Polizei sucht mit Hubschrauber nach Tätern

Fahndung bisher erfolglos

Maskierte greifen Mann (33) an – Polizei sucht mit Hubschrauber nach Tätern

Ein 33-Jähriger ist am Freitagabend „Am Wartturm“ von drei maskierten Personen angegriffen und verletzt worden. Nun sucht die Polizei Wiesbaden nach Zeugen.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Angriff am Freitagabend gegen 20:30 Uhr. Alarmierte Beamte fanden den Verletzten vor Ort. Da die Täter bereits geflüchtet waren, wurde umgehend eine Fahndung mit einem Hubschrauber eingeleitet. Diese blieb bisher ohne Erfolg.

Ersten Erkenntnissen zufolge sollen bei der Attacke Stichwerkzeuge und Schlagstöcke zum Einsatz gekommen sein, durch die der 33-Jährige verletzt wurde. Das Opfer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht und konnte bereits entlassen werden.

Die Angreifer sollen allesamt circa 30 Jahre alt und ungefähr 1,80 Meter groß gewesen sein. Alle drei trugen offenbar Masken, zwei der Angreifer waren schwarz gekleidet. Der dritte Angreifer soll eine helle Kaupzenjacke getragen haben. Zeugen des Vorfalls sollen sich bei der Kriminalpolizei in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345 - 0 melden.

Logo