Schlägerei zwischen SVWW-Fans und Security-Mitarbeitern

Drei Personen verletzt

Schlägerei zwischen SVWW-Fans und Security-Mitarbeitern

Fans des SV Wehen Wiesbaden haben sich am Samstagnachmittag nach Spielende mit Security-Mitarbeitern an der Brita-Arena geprügelt. Das teilt die Polizei Wiesbaden am Montag mit.

Der Fußball-Drittligist spielte am Samstag zuhause gegen den SC Verl. Gegen 17:20 Uhr, also kurz nach Spielende, verschafften sich mehrere Fans des SVWW unberechtigt Zugang zum VIP-Eingang der Brita-Arena. Dabei blockierten die Fans das Ausgangstor und hinderten andere Gäste daran, das Stadion zu verlassen.

Mitarbeiter der Security versuchten laut Polizei dann, die Fans vom Stadiongelände zu schicken. Die Situation eskalierte: Es kam zu einer Schlägerei zwischen vier Heimfans im Alter von 18 bis 26 Jahren und zwei Security-Mitarbeitern im Alter von 36 und 37 Jahren. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen zum Stadion aus. Den Fußballfans wurde ein Platzverweis erteilt, gegen die Beteiligten der Schlägerei wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (ms)

Logo