Viele Festnahmen nach Schießerei in Biebrich

Schüsse auf ein Auto

Viele Festnahmen nach Schießerei in Biebrich

In Wiesbadener Stadtteil Biebrich ist es am Sonntagabend zu einem Großeinsatz der Polizei wegen einer Schießerei gekommen. Die Polizei nahm mehrere Personen fest, über Verletzte gibt es noch keine Informationen.

Um etwa 18:45 Uhr gingen bei der Polizei in Wiesbaden Meldungen darüber ein, dass es im Bereich der Didierstraße / Am Schlosspark zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen sei.

In deren Verlauf soll eine bislang unbekannte Person auch Schüsse auf mindestens ein Fahrzeug abgegeben haben. Ob es dabei Verletzte gab, konnte die Polizei bisher nicht sagen.

Bislang konnten sieben Personen festgenommen sowie eine Schusswaffe und mehrere Fahrzeuge sichergestellt werden. Die Ermittlungen dauern an und werden von der Wiesbadener Kriminalpolizei geführt. Teile von Biebrich waren während des Einsatzes abgesperrt, auch ein Hubschrauber war im Einsatz. (ts)

Logo