Bauarbeiten in der Rheingaustraße: Stadt rechnet mit Staus

Grund sind Sanierungen der Fahrbahndecke

Bauarbeiten in der Rheingaustraße: Stadt rechnet mit Staus

An den kommenden zwei Sonntagen (11. und 18. Oktober) wird ein Teil der Rheingaustraße in Biebrich nicht befahrbar sein. Betroffen sein wird der Abschnitt zwischen der Straße Am Parkfeld und der Rathausstraße. Auch unter der Woche kommt es zu Einschränkungen, so die Stadt in einer Mitteilung.

Grund für die zeitweilige Sperrung der vielbefahrenen Straße sind Fahrbahndeckensanierungen auf Höhe des Biebricher Schlosses. Am 11. Oktober wird das Tiefbau- und Vermessungsamt mit den Arbeiten beginnen. An diesem Tag wird die Fahrbahndecke abgefräst, sodass die neue am 18. Oktober eingebaut werden kann.

Zwischen den beiden Sonntagen — also im Zeitraum von Montag (12. Oktober) bis Samstag (17. Oktober) — ist die Rheingaustraße nur unter Einschränkungen befahrbar. Die Stadt rechnet in dieser Zeit mit Staus.

An den Sonntagen wird eine entsprechende Umleitung eingerichtet. Sie führt über die Äppelallee, die Kasteler und die Albertstraße. Anlieger und Verkehrsteilnehmer bittet die Stadt um Verständnis für eventuell auftretende Verkehrsbehinderungen. (df)

Logo