Jugendlicher am Warmen Damm zu Boden geprügelt und beraubt

Der Jugendliche wurde am Samstagabend angegriffen und beraubt

Jugendlicher am Warmen Damm zu Boden geprügelt und beraubt

Am Samstagabend gegen 21:15 Uhr wurde ein 15-Jähriger in der Wiesbadener Parkanlage „Warmer Damm“ von mehreren Personen verprügelt und beraubt.

Der Jugendliche hatte sich mit einer Gruppe in der Nähe des Schillerdenkmals aufgehalten, als er mit einer anderen Personengruppe in Streit geriet. Unvermittelt wurde er daraufhin angegriffen. Die fünf Täter schlugen und traten auf den jungen Mann ein, so dass dieser verletzt zu Boden fiel. Anschließend flüchteten sie mit den gestohlenen Kopfhörern des Opfers in Richtung Wilhelmstraße.

Der Verletzte musste im Krankenhaus behandelt werden.

Nach den Tätern wird nun gesucht, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der Geschädigte beschreibt sie als männlich, 18 bis 20 Jahre alt und von „südländischer Erscheinung“. Sie hatten schwarze und weiße Kleidung an. Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 345-0 entgegen.

Logo