Dreiste Diebe schlagen in Bonifatiuskirche zu

Deckel von Taufbecken gestohlen

Dreiste Diebe schlagen in Bonifatiuskirche zu

Unbekannte haben am Sonntagmorgen den Deckel vom Taufbecken in der Bonifatiuskirche in der Luisenstraße in der Wiesbadener Innenstadt gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, hat die Beute einen Wert von rund 1000 Euro.

Demnach war der Kupferdeckel mit Taubenverzierung am Sonntag gegen 9 Uhr noch an seinem Platz in der Kirche gewesen. Gegen 10:20 Uhr war er plötzlich verschwunden. In der Kirche bemerkte jedoch niemand etwas von dem Diebstahl, obwohl der Taufbeckendeckel durch seine Größe und sein Gewicht nicht einfach zu stehlen ist.

Die Kirche war zu dem Zeitpunkt unverschlossen und für Besucher geöffnet. Weil die Diebe nicht beobachtet werden konnten, sucht die Polizei jetzt nach Zeugen, die den Diebstahl, oder andere Auffälligkeiten rund um die Kirche und den nahe gelegenen Luisenplatz bemerkt haben.

Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise auf die Diebe oder die Tat geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden. (lo)

Logo