Betrunkener randaliert in der Moritzstraße

Drei Strafanzeigen gestellt

Betrunkener randaliert in der Moritzstraße

Ein Betrunkener hat am Donnerstagmorgen so viele Straftaten begangen, dass gleich drei Strafanzeigen gegen ihn gestellt werden mussten. Das meldete die Wiesbadener Polizei am Freitag.

Demnach machte sich der 23-jährige Wiesbadener gegen 10 Uhr an der Eingangstür eines Hinterhauses in der Moritzstraße im Stadtteil Mitte zu schaffen. Er trat mehrfach auf die Tür ein und verursachte damit einen Schaden von mehreren Hundert Euro.

Zwei Stunden später, gegen 12 Uhr, stritt er sich dann mit dem Wirt einer Gaststätte in der Nähe des Wohnhauses. Der 23-Jährige griff den Mann an und schlug ihn. Dadurch wurde der Gastwirt verletzt. Wie es zu dem Streit kam, ist noch unklar. Der 23-Jährige konnte aber die vielen alkoholischen Getränke, die er zuvor in der Gaststätte getrunken hatte, nicht bezahlen.

Die Wiesbadener Polizei hat jetzt die Ermittlungen zu dem Fall in der Moritzstraße übernommen. Die Beamten bitten Zeugen, die den Mann beobachtetet haben, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden. (rk)

Logo