Inzidenz in Wiesbaden deutlich gesunken

Auch Landesinzidenz sinkt

Inzidenz in Wiesbaden deutlich gesunken

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Wiesbaden ist laut aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) deutlich gesunken. Lag der Wert am Dienstag noch bei 30,9, beträgt er am heutigen Mittwoch 24,1.

Auch die hessenweite Inzidenz ist zurückgegangen: von 19 auf 15,9. Besonders niedrig ist die Sieben-Tage-Inzidenz derzeit im Vogelsbergkreis (2,8) und im Schwalm-Eder-Kreis (4,5). Am höchsten ist der Wert in Groß-Gerau, auch wenn dort die Zahl von Dienstag (49,3) auf Mittwoch (39,5) deutlich gesunken ist.

Mittlerweile befinden sich alle hessischen Kreise in Stufe 2 des Landesplans. Welche Regen aktuell gelten, erfahrt ihr hier.

Logo