Corona-Inzidenz in Wiesbaden steigt wieder an

Hospitalisierungswert ändert sich kaum

Corona-Inzidenz in Wiesbaden steigt wieder an

Nachdem sich die Wiesbadener Sieben-Tage-Inzidenz in den letzten Wochen kaum verändert hat, steigt der Wert seit einigen Tagen wieder. Am heutigen Mittwoch (9. März) liegt die Inzidenz in der Stadt bei rund 1181.

Gestern betrug der Wert noch 1118. Das bedeutet ein Plus von rund 63. Noch deutlicher wird der Anstieg, wenn man sich die Zahlen von vor einer Woche ansieht. So betrug die Inzidenz am vergangenen Mittwoch (2. März) noch rund 882. Damit ist der Wert innerhalb von einer Woche um fast 300 Punkte angestiegen.

Die Hospitalisierungsinzidenz in Hessen bewegt sich derweil kaum. Am heutigen Mittwoch liegt der Wert bei 6,36, vor einer Woche betrug er 6,23.

Logo