Kostenlose Menstruationsprodukte in Wiesbadener Stadtbibliotheken

In den Damen-WCs der Stadt- und Musikbibliothek

Kostenlose Menstruationsprodukte in Wiesbadener Stadtbibliotheken

In der Stadt- und Musikbibliothek, der Mauritius-Mediathek und in der Stadtteilbibliothek Kostheim werden ab sofort kostenfrei Binden und Tampons angeboten. In den eigens dafür installierten Automaten können sich Frauen und Mädchen von nun an bedienen.

„Die Stadtbibliotheken Wiesbaden befürworten, dass Damenhygieneartikel sowie Toilettenpapier und Flüssigseife zur Standardausstattung in öffentlichen Gebäuden gehören sollte“, heißt es von Seiten der Stadtpressestelle Wiesbaden. Gerade für Frauen und Mädchen mit geringem Einkommen seien die Kosten für Tampons, Binden oder Schmerzmittel oft sehr belastend.

In anderen Ländern wie Schottland, Neuseeland und Frankreich sei es gesetzlich geregelt, Menstruationsprodukte in öffentlichen Einrichtungen bereitzustellen. Die Stadtbibliotheken folgen nun dem Beispiel der Freiwilligen Feuerwehr Wiesbaden, die seit 2021 kostenfreie Menstruationsprodukte bereithält (wir berichteten).

Logo