So gedenkt die Wiesbadener Polizei der ermordeten Kollegen aus Kusel

Social Media-Post tausendfach geliked und mehrere Hundertmale geteilt

So gedenkt die Wiesbadener Polizei der ermordeten Kollegen aus Kusel

Beamte der Polizeidirektion Wiesbaden haben am frühen Mittwochmorgen ihrer verstorbenen Polizei-Kollegen aus Kusel (Rheinland-Pfalz) gedacht. Das teilt die Polizei Westhessen am Mittwoch in sozialen Medien mit.

In der Nacht von Sonntag auf Montag waren eine Polizistin (24) und ein Polizist (29) bei einer Kontrolle bei Kusel erschossen wurden (wir berichteten). Der Fall erregte bundesweit Aufmerksamkeit. Der Facebook-Post der Polizei Westhessen ist inzwischen tausendfach geliked und mehrere Hundertmale geteilt sowie kommentiert worden.

Zur Uhrzeit des tödlichen Vorfalls - um 4:20 Uhr - trafen sich am frühen Mittwochmorgen alle verfügbaren Streifenpolizisten der Wiesbadener Polizei am Hauptbahnhof. Vor Ort hielten die Beamten eine Schweigeminute für ihre verstorbenen Kollegen ab. In ihrem Post erklärte die Polizei Wiesbaden: „Sie waren #zweivonuns - unsere Gedanken sind weiterhin bei den Angehörigen und den Kolleginnen und Kollegen der Verstorbenen.“

Logo