Zwei Wiesbadener Ärzte gehören zu den besten in Deutschland

Verbrauchermagazin veröffentlicht Liste mit den besten Medizinern des Landes

Zwei Wiesbadener Ärzte gehören zu den besten in Deutschland

Zwei Chefärzte der Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) haben es auf die aktuelle Ärzteliste des Verbrauchermagazins „Guter Rat“ geschafft.

Auf der Liste stehen in diesem Jahr die Wiesbadener Ärzte Prof. Dr. Michael Eichenbaum und Prof. Dr. Norbert Frickhofen. „Es freut mich sehr, dass zwei unserer Klinikdirektoren auf der Liste sind“, sagt Prof. Dr. Ralf Kiesslich, Ärztlicher Direktor der HSK. „Die Empfehlung durch Berufskollegen zeichnet diese Liste besonders aus.“

Eichenbaum ist Klinikdirektor der Gynäkologie und gynäkologischen Onkologie und gehört sowohl in Frauenheilkunde als auch in der Behandlung von Krebserkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane zu den besten Ärzten Deutschlands. Frickhofen, Klinikdirektor der Onkologie, gehört ebenfalls zu den besten Medizinern des Landes. Er wurde für die Behandlung von bösartigen Bluterkrankungen und Lungenkrebs gelistet.

Bereits zum 16. Mal veröffentlichte das Magazin die Sonderausgabe „Gesundheit“, in der die Liste vorhanden ist. Für das Ranking wurden deutschlandweit Mediziner aus verschiedenen Fachgebieten gefragt, bei welchem Arzt sie sich selbst oder Mitglieder ihrer Familie behandeln lassen würden. Daraus entstand dann die aktuelle Liste, auf der 347 Top-Mediziner aufgeführt sind. Diese sind darin außerdem noch nach den jeweiligen Fachgebieten und zusätzlichen Spezialisierungen unterteilt. (ab)

Logo