Autofahrer steigt aus und verprügelt Fußgänger

Streit eskaliert

Autofahrer steigt aus und verprügelt Fußgänger

Nach einem Streit mit einem Autofahrer ist am Samstagnachmittag ein Fußgänger auf dem Parkplatz des Äppelallee-Centers geschlagen und verletzt worden. Das meldet die Polizei Wiesbaden.

Der 46-jährige Mann lief gegen 14:10 Uhr auf dem Parkplatz und fühlte sich von einem abbiegenden Autofahrer gefährdet. Daraufhin sprach er den Autofahrer an. Dieser parkte sein Fahrzeug ein, lief dem Mann hinterher und schlug ihm unvermittelt mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Der bisher unbekannte Täter entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung. Der Geschädigte wurde leicht verletzt.

Er soll etwa 40 Jahre alt, 1,82 m groß und schlank gewesen sein. Er hatte kurze, blonde Haare und trug eine Sonnenbrille. Bekleidet war er mit einem hellblauen T-Shirt und einer hellblauen Jeans.

Das 5. Polizeirevier Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0611/345-2540 zu melden.

Logo