Unfall mit Streifenwagen in Wiesbaden – Frau verletzt

Polizeiauto fährt gegen bremsendes Auto

Unfall mit Streifenwagen in Wiesbaden – Frau verletzt

Bei einem Auffahrunfall mit einem Streifenwagen an der Ausfahrt Mainzer Straße (A 66) ist am Dienstagmittag eine Frau verletzt worden. Das meldet die Wiesbadener Polizei.

Ein 21-jähriger Polizist wollte an der Mainzer Straße von der A 66 abfahren. Am Ende der Zufahrt auf die Mainzer Straße in Richtung Wiesbaden-Innenstadt fuhr er mit dem Streifenwagen auf den Ford einer 50-Jährigen auf, die verkehrsbedingt abgebremst hatte.

Die Frau wurde bei der Kollision leicht verletzt und vom Rettungsdienst behandelt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die beiden Insassen des Streifenwagens wurden nach der Unfallaufnahme im Krankenhaus untersucht und behandelt. Der Sachschaden wird von der Autobahnpolizei Wiesbaden auf 15.000 Euro geschätzt.

Logo