Salzbachtalbrücke ab Ende September wieder dreispurig

Stahlbänder werden angebracht

Salzbachtalbrücke ab Ende September wieder dreispurig

Ab Ende September soll die Salzbachtalbrücke an der A66 zwischen Biebrich und der Mainzer Straße wieder dreispurig werden. Das teilte das Verkehrsmanagement von Hessen Mobil mit.

Wegen eines Fehlers bei den Sanierungsarbeiten der Autobahnbrücke hatte Hessen Mobil den Verkehr Anfang Juli auf eine Spur pro Fahrtrichtung verengt. Zusätzlich wurde die Brücke für Fahrzeuge mit einem Gewicht über 7,5 Tonnen gesperrt.

Laut Hessen Mobil haben jetzt die Bauarbeiten zur Reparatur der Brücke begonnen. Der nördliche Überbau soll mit Stahlbändern verstärkt werden. Diese werden verklebt und mit Ankern an die vorhandene Brücke angebracht. Die verklebten Bänder sollen laut Hessen Mobil die durch den Bauunfall entstandenen zusätzlichen statische Defizite vollständig kompensieren.

Da die Bauarbeiten unterhalb der Brücke durchgeführt werden, soll es durch die Maßnahmen zu keinen weiteren Sperrungen kommen. Das schließe auch die ausgeschilderten Umleitungen mit ein. Nach Abschluss der Arbeiten wird der Verkehr auf den nördlichen Überbau umgelegt und wieder eine Wechselverkehrsführung eingerichtet – je nach Pendlerstrom stehen dann zwei Fahrstreifen in eine Richtung zur Verfügung. Dann will Hessen Mobil mit dem Abriss der südlichen Brückenhälfte beginnen. (js)

Logo