20-Jähriger bedroht Taxifahrer und bewirft Polizeiauto mit Messer

Der Mann verhielt sich höchst aggressiv

20-Jähriger bedroht Taxifahrer und bewirft Polizeiauto mit Messer

Ein 20-Jähriger hat am Donnerstagabend in Bad Schwalbach mehrere Personen, darunter auch Polizisten, mit einem Messer bedroht. Er wurde in Polizeigewahrsam gebracht.

Wie die Beamten berichten, beleidigte der Mann gegen 20:50 Uhr am Bodelbrunnenplatz einen 47 Jahre alten Mann und bedrohte ihn mit einem Messer. Eine halbe Stunde später tauchte der 20-Jährige am Taxistand vor dem Amtsgericht wieder auf. Dort geriet er mit einem Taxifahrer in einen Streit, weil dieser ihn nicht mitnehmen wollte.

Als ein 32-jähriger Mann zufällig vorbeikam und den Disput zwischen den beiden Streitenden schlichten wollte, wurde auch er von dem 20-Jährigen mit einem Messer bedroht. Auch beim Eintreffen der verständigten Polizisten verhielt sich der junge Mann weiterhin höchst aggressiv. Er warf das Messer gegen den Streifenwagen, schleuderte eine Getränkedose gegen das Gebäude des Amtsgerichtes und bedrohte und beleidigte die Polizei und den Taxifahrer massiv. Die Polizisten konnten ihn festnehmen und in den Gewahrsam überführen.

Logo