Völlig betrunken: Autofahrer rammt geparkten Wagen und fährt davon

Polizisten können Verursacher aufspüren

Völlig betrunken: Autofahrer rammt geparkten Wagen und fährt davon

Völlig betrunken hat ein 35-Jähriger am Samstag in Oppenheim ein parkendes Auto angefahren und beschädigt. Anschließend fuhr er davon. Wie die Polizei berichtet, konnte der Mann trotzdem ausfindig gemacht werden.

Gegen 18 Uhr meldete sich am Samstag ein 19-jähriger Mainzer bei der Polizei und meldete, dass sein Auto auf dem Parkplatz der Landskrongalerie in Oppenheim stehe und ihm jemand dagegen gefahren sei. Der Zusammenstoß ereignete sich, als der 19-Jährige gerade sein Auto verlassen wollte.

Obwohl der Mainzer noch versucht hatte, durch Rufen auf sich aufmerksam zu machen, fuhr der andere Pkw vom Parkplatz. Im Laufe des Abends konnten die Beamten den Fahrer des Wagens an seiner Anschrift antreffen und befragen. Als sie bei dem Mann einen Alkoholgeruch bemerkten, führten sie einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis: 1,93 Promille. Der Unfallverursacher muss nun mit einer Anzeige wegen gleich mehrerer Straftaten rechnen.

Logo