Rauchgeruch in Ingelheim: Das ist der Grund

Vermutlich Brandstiftung

Rauchgeruch in Ingelheim: Das ist der Grund

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben in der Ingelheimer Gemarkung Westerberg etliche Strohballen gebrannt. Dabei hat sich starker Rauch entwickelt. Das meldet die Polizeiinspektion Ingelheim.

Gegen Mitternacht wurde der Brand oberhalb der Landesstraße 428 bekannt. Da die Strohballen pyramidenförmig gestapelt waren, gestaltete sich die Brandbekämpfung schwierig. Die Feuerwehr Ingelheim zog einen Frontlader hinzu, der die Ballen herunterholte. Dann konnten sie gelöscht werden.

Bei dem Brand und den Löscharbeiten kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Diese konnte am Samstagmorgen gegen 5:30 Uhr in Ingelheim und den höheren Lagen von Gau-Algesheim noch immer gerochen werden. Die Feuerwehr Ingelheim veröffentlichte darum eine Warnmeldung.

Derzeit geht die Polizei von Brandstiftung aus. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Ingelheim zu wenden.

Logo