Brand in Rüsselsheim – zwölf Personen gerettet

Wohnmobil komplett zerstört

Brand in Rüsselsheim – zwölf Personen gerettet

Bei einem Brand in Rüsselsheim sind in der Nacht auf Dienstag mehrere Personen gerettet worden. Das berichtet die Polizei.

Gegen 1 Uhr wurde den Einsatzkräften der Brand eines Wohnwagens in der Straße „Im Reis“ gemeldet. Das Feuer griff auf zwei benachbarte Häuser über, die erheblich beschädigt wurden. Ein Wohnmobil und ein Holzunterstand wurden komplett zerstört. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.

Anwohner wurden von der Feuerwehr betreut und kamen bei Bekannten unter. Wie Einsatzkräfte vor Ort mitteilen, wurden insgesamt zwölf Personen gerettet.

Zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens kann bisher noch nichts gesagt werden. Im Einsatz waren die freiwillige Feuerwehr Königstädten und die Feuerwehr Rüsselsheim. Die Ermittlungen übernimmt die Polizeidirektion Groß-Gerau.

Logo