Unfall auf der Kaiserstraße

Kreuzungsbereich musste gesperrt werden

Unfall auf der Kaiserstraße

Bei einem Unfall auf der Kaiserstraße ist am Donnerstagmorgen eine Person leicht verletzt worden. Der Zusammenstoß, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren, ereignete sich um 8:45 Uhr in Höhe des Kaisertores. Das teilt die Polizei mit.

Wie genau es zu dem Unfall kam und wie hoch der Sachschaden ist, ist laut eines Sprechers der Polizei noch unklar.

Der Kreuzungsbereich Kaiserstraße/Rheinallee wurde für die Bergungsarbeiten gesperrt. Die Kaiserstraße in Richtung Hauptbahnhof war zeitweise voll gesperrt, die Rheinallee in Richtung Mombach hingegen befahrbar. (ts)

Logo