Mädchen (5) wird bei Auffahrunfall verletzt

Lkw-Fahrer übersieht Pkw

Mädchen (5) wird bei Auffahrunfall verletzt

Einen Auffahrunfall hat ein Lkw-Fahrer am Montagmittag in Laubenheim verursacht. Dabei gab es laut Mainzer Polizei einen „Personenschaden“.

Der Lkw fuhr gegen 11:50 Uhr auf dem Dammweg in Richtung Ortskern Laubenheim. Hinter ihm fuhr ein Auto. Als der Lkw-Fahrer anhielt, um rückwärts in ein angrenzendes Grundstück einzufahren, musste auch der Pkw anhalten. Da der Lkw jedoch immer weiter zurückfuhr, hupte der Fahrer des Pkw, um den Lkw-Fahrer darauf aufmerksam zu machen.

Doch da der Lkw-Fahrer dies nicht bemerkte, kam es schließlich zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei wurde die fünfjährige Tochter des Autofahrers verletzt. Sie klagte in der Folge über Schmerzen. Der hinzugerufene Rettungsdienst untersuchte das Kind. Eine weitere Behandlung erschien zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht nötig. Der Pkw war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. (ms)

Logo