14-Jährige von Straßenbahn angefahren

Unfall trotz Notbremsung an Mainzer Haltestelle Bruchspitze

14-Jährige von Straßenbahn angefahren

Eine 14-jährige Fußgängerin ist am heutigen Freitagvormittag in Gonsenheim von einer Straßenbahn angefahren worden. Dabei wurde sie verletzt. Das meldet die Polizei.

Der Unfall ereignete sich an der Haltestelle Bruchspitze. Nach derzeitigem Ermittlungsstand überquerte die Jugendliche die Gleise kurz vor der einfahrenden Straßenbahn. Der Fahrer leitete eine Notbremsung ein, das Fahrzeug kam allerdings nicht rechtzeitig zum Stehen. Die Fußgängerin wurde von der Straßenbahn angefahren. Sie erlitt dabei Prellungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Unfallaufnahme wurde die Strecke bis ca. 11 Uhr gesperrt. Die Polizeiinspektion Mainz 2 hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Wer Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Logo