Mit Messer bedroht: Streit um Fußball-Gehälter eskaliert

Polizei nimmt Strafanzeigen auf

Mit Messer bedroht: Streit um Fußball-Gehälter eskaliert

Bei einem Streit über die Fußball-WM hat am Mittwoch ein Mann einen anderen mit dem Messer bedroht.

Wie die Polizei berichtet, stritten sich die zwei Männer gegen 8:30 Uhr in Hechtsheim Auf dem Hewwel über die Gehälter der Spieler bei der Fußball-WM. Der Streit eskalierte dabei derart, dass einer der Beteiligten den anderen mit einem Messer bedroht und zudem beleidigt hat.

Die Polizei Mainz konnte den Streit schlichten. Die Beamten nahmen entsprechende Strafanzeigen auf.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei per Telefon unter 06131/65-4310 oder per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de zu melden.

Logo