Duo mit E-Scooter verwüstet Hotelzimmer

Hotelmitarbeiterin bei Fluchtversuch geschlagen

Duo mit E-Scooter verwüstet Hotelzimmer

Mit einem E-Scooter haben eine Frau und ein Mann am Dienstag ein Hotelzimmer in der Mainzer Oberstadt verwüstet. Als die beiden flüchten wollten, verletzte die Frau eine Hotelangestellte (23). Das meldet die Mainzer Polizei.

Am Dienstagmittag hatten sich der Mann und die Frau unbemerkt Zutritt zu einem Hotel in der Oberstadt verschafft. Dort hielten sie sich mit einem ausgeliehenen E-Scooter in einem unverschlossenen Hotelzimmer auf und vermüllten dieses. Als sie das Hotel schließlich verlassen wollten, wurde das Duo von Angestellten angesprochen, zudem hatten die Hotelmitarbeiter die Polizei verständigt.

Noch bevor die Beamten eintreffen konnten, versuchten beide zu flüchten – was aber nur dem Mann gelang. Die Frau konnte von einer Angestellten des Hotels festgehalten werden. Als die Flüchtige der Mitarbeiterin daraufhin auf den Kopf schlug, wurde die 23-jährige Angestellte leicht verletzt. Dann gelang der Frau ebenfalls die Flucht.

Beide Personen flüchteten zu Fuß in Richtung Kupferbergterrasse. Sie wurden wie folgt beschrieben:

Person 1: Junger Mann, circa 1,90 Meter groß, ungefähr 30 Jahre alt, lange, braune Haare, Mittelscheitel, führte einen E-Scooter mit sich.

Person 2: Junge Frau, circa 1,60 Meter groß, lange, braune Haare, ungefähr 25 Jahre alt, rote Tasche.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06131/65-4110 entgegen.

Logo