„Layla“-Hysterie im Fernsehgarten: Fans feiern ausgelassene Sommer-Party

„Oktoberfest meets Mallorca“ - so lautete das Motto beim ZDF-Fernsehgarten am Sonntag. Mit dabei waren die Superstars der Szene Mickie Krause und Tim Toupet. Doch die größte Aufmerksamkeit bekam diesmal eindeutig „Layla“. Merkurist war vor Ort.

„Layla“-Hysterie im Fernsehgarten: Fans feiern ausgelassene Sommer-Party

Selten zuvor wurde der Auftritt eines Acts im ZDF-Fernsehgarten mit so großer Spannung erwartet: Am Sonntag haben DJ Robin und Schürze ihren umstrittenen Party-Hit „Layla“, der seit Wochen Platz eins der deutschen Charts belegt und der erfolgreichste Ballermann-Song aller Zeiten ist, präsentiert - und das in der unzensierten Version. Doch die Puffmama „Layla“ war während der TV-Show nicht nur einmal zu hören.

Publikum fordert „Zugabe“

Schon bevor die Show startete, sangen viele Zuschauer den Song zur Einstimmung, so dass der „Warm-Upper“ kaum Mühe hatte, das Publikum auf die kommenden zwei Stunden einzustimmen Auch nach dem Start der Live-Sendung, die an diesem Sonntag unter dem Motto „Oktoberfest meets Mallorca“ stand, stimmten die Gäste auf dem ZDF-Gelände den Hit immer wieder an.

Die Macher der Show spannten dann das Publikum auch lange auf die Folter. Erst nach rund 90 Minuten, in denen unter anderen Mickie Krause, Tim Toupet und die Draufgänger auftraten, kündigte Fersehgarten-Moderatorin Andrea „Kiwi“ Kiewel die Senkrechtstartet der Mallorca-Szene, DJ Robin und Schürze“, mit ihrer „Lalya“ an: „Noch nie hat ein Song im Vorfeld für soviel Aufregung gesorgt wie dieser“, sagte Kiewel. Dann gings los: Sofort fingen die Leute an, Polonaise über das ZDF-Parkett zu tanzen und lauthals mitzugröhlen. Auch Zuschauer jenseits der 60 klatschten zu dem Song ausgelassen mit.

Kaum war der letzte Ton des Playbacks verklungen, forderten die Zuschauer in der heißen Mittagssonne „Zugabe, Zugabe“ - und wurden vom ZDF erhört. Sofort setzte das Playback noch einmal ein und sorgte für eine etwa 30-sekündige Zugabe. Anschließend wurden die beiden Party-Schlager-Sänger unter dem Schutz von Sicherheitsleuten durch die jubelnde Zuschauermenge begleitet. Doch damit war es letztlich nicht genug mit „Layla“. Zum großen Finale der Show wenig später gab es den Nummer eins-Hit noch einmal in voller Länge. Die Stimmung der Zuschauer hatte damit auch den Siedepunkt erreicht.

Möglicherweise war dies aber nicht der letzte Auftritt von DJ Robin und Schürze im Fernsehgarten-Jahr 2022. Denn bei Party-Spielen setzten sich die Mallorca-Sänger um Mickie Krause gegen die Oktobefest-Stars durch und bekamen als Preis eine halbe Stunde Sendezeit geschenkt für die letzte Fernsehgarten-Sendung des Jahres Ende September. Einige Minuten könnten dann wieder für „Layla“ inklusive einer Zugabe draufgehen.

Logo