Mit 3,3 Promille: Transporter-Fahrer baut kuriosen Unfall

Transporter fährt auf Betonbake auf

Mit 3,3 Promille: Transporter-Fahrer baut kuriosen Unfall

Ein Transporter-Fahrer hat am Montag betrunken einen Unfall in Worms gebaut. Der 48-Jährige war mit über 3,3 Promille Alkohol im Blut unterwegs und ist von der Fahrbahn abgekommen. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn ein.

Der 48-jährige Wormser fuhr die Klosterstraße in Richtung Bobenheim-Roxheim entlang. In der Kurve kurz vor der Karl-Marx-Siedlung verlor er wegen seiner starken Alkoholisierung die Kontrolle über seinen Wagen. Seine Fahrt endete abrupt auf einer Betonbake am Straßenrand.

Die alarmierten Polizeibeamten rochen sofort den Alkohol. Sie führten einen Atemalkoholtest durch und stellten einen Wert von 3,32 Promille fest. Anschließend wurde eine Blutprobe entnommen.

Logo