Mann stirbt nach Sprung vom Balkon

9-Jährige lebensgefährlich verletzt

Mann stirbt nach Sprung vom Balkon

Bei einem Wohnungsbrand in Rüsselsheim ist am Donnerstagabend ein Mann gestorben. Wie die Polizei mitteilt, sprang er vermutlich in Panik vom Balkon. Darüber hinaus wurde ein 9-jähriges Mädchen lebensgefährlich verletzt.

Die Polizei fand den Anwohner leblos neben dem Wohnhaus in der Berliner Straße. Trotz Reanimation starb der 39-Jährige. Die Polizei vermutet, dass er von einem Balkon aus dem dritten Obergeschoss sprang. Das schwer verletzte Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ob bei dem Brand weitere Personen verletzt wurden, ist laut Polizei noch unklar. Auch die Brandursache steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Logo