Woher kommt der Rauchgeruch in der Stadt?

Brandgeruch am Sonntagabend irritiert Mainzer

Woher kommt der Rauchgeruch in der Stadt?

Ob in der Mombacher Straße, der Boppstraße oder der Rheinallee: Aktuell, am späten Sonntagabend, hängt an vielen Stellen in der Stadt Brandgeruch in der Luft. Und der irritiert einige Mainzer. „Ich bin aufgewacht, weil es stark nach Brand riecht“, schreibt eine Facebook-Userin in einer Gruppe, eine andere sagt, dass sie wegen des Rauchgeruchs alle Fenster schließen musste. Aber woher kommt der Geruch?

Auf Nachfrage sagt eine Sprecherin der Mainzer Polizei, dass auch ihnen das Problem bekannt ist. „Wir wissen es noch nicht genau, vermuten aber, dass ein großer Wohnhausbrand in Kastel Schuld daran ist und der Brandgeruch zu uns zieht.“ Und tatsächlich: Polizei und Feuerwehr waren dort seit 23:10 Uhr in der Boelckestraße im Einsatz. Dort waren Teile eines Hauses in Brand geraten.

Alle Personen konnten aus dem brennenden Haus gerettet werden, der Brand war gegen 0 Uhr gelöscht. Der Verkehr musste wegen der starken Rauchentwicklung umgeleitet werden. Das Gebäude ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar, die Bewohner wurden in einer Notunterkunft untergebracht. Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch bis weit nach Mitternacht

Logo