Motorradfahrer stirbt nach schwerem Unfall

B420 während Räumungsarbeiten vollgesperrt

Motorradfahrer stirbt nach schwerem Unfall

Ein 41-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag bei einem schweren Unfall zwischen Wöllstein und Gau-Bickelheim ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann aus Wöllstein um kurz nach 15 Uhr die B420 in Richtung Gau-Bickelheim entlang. Auf gerade Strecke überholte er ein vor ihm fahrendes Auto. Aus noch ungeklärtem Grund übersah er dabei jedoch das entgegenkommende Auto einer 41-jährigen Wöllsteinerin.

Das Motorrad streifte das Auto seitlich, sodass der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in die Leitplanke. Der 41-jährige Mann wurde tödlich verletzt.

Die Autofahrerin erlitt einen Schock und musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Die B420 war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Logo