Zwei Mainzer Unternehmen als „attraktive Arbeitgeber“ ausgezeichnet

In ganz Rheinland-Pfalz erhielten acht Unternehmen diese Auszeichnung.

Zwei Mainzer Unternehmen als „attraktive Arbeitgeber“ ausgezeichnet

Zwei mittelständische Mainzer Unternehmen hat Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt (FDP) als „Attraktive Arbeitgeber Rheinland-Pfalz 2022“ ausgezeichnet: Das Hörakustikunternehmen „Audibene“ sowie die „lignum³ zimmerei u. schreinerei“. Die ausgezeichneten Firmen würden „agile, innovative und lösungsorientierte Maßnahmen“ ergreifen, um Fachkräfte anzuwerben und langfristig zu binden, so die Ministerin bei der Übergabe der Auszeichnung.

Eine unabhängige Jury aus Vertretern von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft hatten die acht Preisträger ausgewählt. Zuvor hatten die regionalen Industrie- und Handelskammern (IHK) und Handwerkskammern (HWK) 24 Arbeitgeber zur Nominierung vorgeschlagen. Ausschlaggebend für die Auszeichnung seien vorangetriebene Innovationen. Sie seien der „entscheidende Treiber für Investitionen, Produktivität und Beschäftigung sowie die Wettbewerbsfähigkeit“, erklärte Schmitt.

Die beiden Mainzer Unternehmen sind demnach die Gewinner der Region Rheinhessen. Sowohl das deutschlandweit tätige Hörakustikunternehmen Audibene als auch die lignum³ zimmerei u. schreinerei punkteten vor allem dank ihres hohen Grads an Digitalisierung, so die Wirtschaftsministerin. Das schaffe neue Arbeitsmodelle für die Mitarbeiter und vereinfache die Kommunikation.

Wie Schmitt während der Veranstaltung zudem betonte, hätten viele energieintensive Unternehmen in Rheinland-Pfalz angesichts der Energiekrise in Technologien investiert, um Energie einsparen zu können. Trotzdem seien die steigenden Erdgaspreise eine „enorme Herausforderung“ und es daher wichtig, dass gemeinsam nach Lösungen gesucht werde.

Hintergrund

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz (MWVLW) zeichnet seit 2014 jährlich „Attraktive Arbeitgeber Rheinland-Pfalz“ aus. Gefördert wird das von der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB). Wissenschaftlich begleitet wird die Preisauszeichnung von dem Institut für Beschäftigung und Employability IBE.

Logo