Neuer E-Scooter-Anbieter in Mainz

Verleihsystem startet am 1. Mai

Neuer E-Scooter-Anbieter in Mainz

Seit dem 1. Mai gibt es einen neuen E-Scooter-Anbieter in Mainz. Wie ein Sprecher des Berliner Unternehmens „Wind“ auf Anfrage von Merkurist bestätigt, startet der Anbieter sein Verleih-Konzept am heutigen Freitag.

Dazu seien bereits am Donnerstag rund 200 Tretroller im Mainzer Stadtgebiet aufgestellt worden, so der Sprecher. Die Scooter von „Wind“ sind wie bei vergleichbaren E-Scooter-Anbietern in Mainz über ein App-System buchbar. Das Unternehmen bietet ein vergleichbares Angebot auch in anderen europäischen und asiatischen Ländern an. Erster Standort in Deutschland war Frankfurt am Main.

In den kommenden Wochen will das Unternehmen auch spezielle Startangebote in Mainz präsentieren. Bereits jetzt stehe „Wind“ mit Krankenhäusern und Hilfsorganisationen in Kontakt, um deren Mitarbeitern während der Corona-Krise kostenfrei E-Scooter zur Verfügung zu stellen. Dieses Angebot gelte auch für andere Hilfsangebote wie beispielsweise Nachbarschafts- und Einkaufshilfen. Krankenhäuser oder Teilnehmer freiwilliger Hilfsprojekte können sich via Mail (helpinghands@wind.co) an das Unternehmen wenden. (nl)

Hier findet Ihr eine Übersicht, wo Ihr die Angebote von „Wind“ in Mainz nutzen könnt:

Logo