Nach technischem Defekt: Freibad Maaraue öffnet wieder

Defekte vor Ort behoben

Nach technischem Defekt: Freibad Maaraue öffnet wieder

Das Freibad Maaraue in Mainz-Kostheim wird ab Donnerstag (23. Juni) wieder öffnen können. Das teilt die Stadt Wiesbaden am Mittwoch mit.

In den vergangenen Tagen musste das Freibad wegen technischer Defekte geschlossen bleiben (wir berichteten). Unter anderem war eine Brunnenwasserpumpe beschädigt.

„Dank des unermüdlichen Einsatzes der Kolleginnen und Kollegen vor Ort sowie von Fachfirmen konnten die technischen Probleme schnell behoben werden. Wir freuen uns, dass das Bad unseren Gästen wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung steht“, sagt Thomas Baum, Leiter des Bäderbetriebs mattiaqua.

Logo