Sommer vorbei: Jetzt wird es kühler

Meteorologe Dominik Jung erwartet Ende des Sommers

Sommer vorbei: Jetzt wird es kühler

So viele Sonnenstunden wie nie und so heiß wie selten: Der Sommer hat in diesem Jahr seinen Namen definitiv verdient. Doch schon zuletzt hat es deutlich abgekühlt. Bekommen wir jetzt schon Herbstwetter?

Diplom-Meteorologe Dominik Jung (Q.met) erwartet zumindest ein teils verregnetes Wochenende. „Am Samstag um 21 Grad immer wieder Schauer oder auch mal Gewitter und recht windig.“ Bei starken Regengüssen könne es auch mal zu kleinen Überschwemmungen kommen, aber nur vereinzelt. „Danach wird es deutlich ruhiger. Der Sonntag wird dann wieder besser, bis 23 Grad, mehr Sonnenschein und meist trocken.“

Sommer bäumt sich noch einmal auf

Anfang nächster Woche steigen die Temperaturen vermutlich sogar noch einmal. „Montag und Mittwoch bis 25 Grad, Dienstag bis 28 Grad, recht viel Sonnenschein, es wird nochmal Sommer!“, so Jung. „Ab Donnerstag etwas kühler, meist um 20 bis 22 Grad aber kaum Regen, schönes Wetter am nächsten Wochenende und auch danach.“ Laut Jung riecht es etwas „nach Altweibersommer“. Aber: „Ohne große Wärme oder Hitze, angenehm.“

Per Definition spreche man ab 25 Grad von Sommer. „Die gibt es wohl ab Donnerstag nicht mehr. Zumindest nicht auf absehbare Zeit. Also: Ja, der Sommer könnte nun weitgehend durch sein.“

Logo