Mit Armbrust: Mann (47) schießt auf Wohnung seiner Nachbarin

Spezialeinsatzkommando durchsucht Anwesen

Mit Armbrust: Mann (47) schießt auf Wohnung seiner Nachbarin

In Westhofen (Landkreis Alzey-Worms) hat ein 47-jähriger Mann am Montagabend mit einer Armbrust auf das Fenster seiner Nachbarin geschossen. Wie die Polizei berichtet, blieb die 32-Jährige unverletzt.

Gegen 22:40 Uhr ging bei der Polizei ein entsprechender Notruf ein, darin hieß es, der Mann habe vermutlich einen Schuss aus einer Langwaffe abgegeben. Wie die Beamten vor Ort feststellten, wurden das Fenster und der Rollladen der 32-Jährigen durch den Schuss beschädigt.

Das Anwesen des Mannes wurde daraufhin von einem Spezialeinsatzkommando der Polizei durchsucht. Der 47-Jährige wurde zur Polizeiinspektion Alzey gebracht, nach Ende des Einsatzes aber wieder entlassen.

Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten die mutmaßliche Tatwaffe, eine Armbrust. Außerdem entdeckten sie mehrere Hieb- und Stichwaffen sowie eine geringe Menge einer unbekannten Substanz, vermutlich Drogen. Die Ermittlungen in dem Fall laufen derzeit weiter.

Logo