Mann läuft mit Mülltonne voller Diebesgut durch Mainz

Geklaute Gegenstände könnten von einer Baustelle stammen

Mann läuft mit Mülltonne voller Diebesgut durch Mainz

Ein 53-jähriger Mann ist am frühen Freitagmorgen mit einer Mülltonne voller Diebesgut durch die Weißliliengasse gelaufen. Die Polizei will jetzt herausfinden, woher die geklauten Gegenstände stammen und sucht nach Zeugen.

Der Mann lief gegen 4 Uhr morgens durch die Straße und zog eine große, schwarze Mülltonne hinter sich her. Eine Polizeistreife wurde auf ihn aufmerksam und wollte ihn kontrollieren. Als der in Hessen lebende Mann das bemerkte, ließ er die Tonne stehen und ergriff die Flucht. Wenige Meter später schnappte ihn die Polizei jedoch.

In der Mülltonne fanden die Einsatzkräfte zahlreiche Werkzeuge, Baumaterialien und Baumaschinen von zum Teil hochwertigen Marken wie Stihl, Hilti und Bosch. Der Täter verriet nicht, woher das Diebesgut stammt. Die Polizei geht aber davon aus, dass er die Gegenstände von einer Baustelle in der Mainzer Altstadt geklaut hat.

Die Mülltonne wurde sichergestellt und der Mann wieder freigelassen, nachdem seine Personalien aufgenommen wurden. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen eines Eigentumsdeliktes eröffnet. Er ist bereits wegen ähnlicher Delikte polizeilich bekannt.

Um die Herkunft des Diebesgut zu klären, sucht die Polizei nach Zeugen. Wer etwas weiß oder selbst geschädigt wurde, soll sich unter der Nummer 06131 - 65 4110 oder per Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de melden.

Logo