Bauarbeiten in der Zwerchallee: Haltestellen müssen verlegt werden

Ab 13. Juni

Bauarbeiten in der Zwerchallee: Haltestellen müssen verlegt werden

Wegen Gleisarbeiten kommt es ab dem 13. Juni im Bereich Neustadt/Mombach rund um die Zwerchallee zu zahlreichen Umleitungen und Haltestellenverlegungen. Das teilt die Mainzer Mobilität mit.

Vom 13. Juni bis voraussichtlich 16. August werden wegen der Bauarbeiten einige Haltestellen verlegt, zudem ändern sich die Fahrpläne einiger Bus- und Straßenbahnlinien. Grund dafür sind die Bauarbeiten in der Hattenbergstraße, die am Montag, 15. Juni, beginnen, so die Mainzer Mobilität. In diesem Bereich sollen in den kommenden Monaten etwa 2000 Meter Gleis und etwa 5.700 Quadratmeter Oberfläche erneuert werden.

Auf folgenden Linien kommt es deshalb zu Änderungen und Haltestellenverlegungen:

  • Linie 50 und 51

Ab Samstag, 4. Juli 2020, und bis voraussichtlich Sonntag, 16. August, müssen die Straßenbahnen auf dem Abschnitt Hauptbahnhof – Finthen durch Busse ersetzt werden. Die Busse müssen hierbei umgeleitet werden. Dadurch kommt es zu Haltestellenänderungen, die hier auf einer Karte der MM zu sehen sind.

  • Linie 60 und 63

Die Änderungen auf diesen Linien gelten vom 13. Juni bis zum 27. Juli. In Richtung Mombach entfällt die Haltestelle „Alte Lokhalle“, als Ersatz dient die Haltestelle „Schott AG“. In Richtung Ginsheim beziehungsweise in Richtung Weisenau wird die Haltestelle „Zwerchallee“ nicht angefahren. Die Ersatzhaltestelle befindet sich in der Mombacher Straße. Auch hier entfällt die Haltestelle „Alte Lokhalle“

  • Linie 61 und 620

In Richtung Mombach/Ingelheim wird die Haltestelle „Schott AG“ verlegt. Die Ersatzhaltestelle befindet sich am Fahrbahnrand. Für die Haltestelle „Zwerchallee“ befindet sich eine Ersatzhaltestelle am Verbindungsweg von der Hattenbergstraße in die Hauptstraße (bis zum 27. Juli). In Richtung Laubenheim/ Hauptbahnhof befindet sich eine Ersatzhaltestelle für den Halt „Zwerchallee“ in der Mombacher Straße. Die Haltestelle „Schott AG“ entfällt.

  • Linie 62

In Richtung Gonsenheim wird es eine Ersatzhaltestelle für die Haltestelle „Schott AG“ am Fahrbahnrand geben. Für die Haltestelle „Zwerchallee“ wurde in der Straße Am Schützenweg, nach der Kreuzung Hauptstraße, am Fahrbahnrand eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. In Richtung Weisenau befindet sich die Ersatzhaltestelle für die Haltestelle „Zwerchallee“ in der Mombacher Straße. Die Haltestelle „Schott AG“ entfällt.

  • Linie 71

Die Änderungen der Linie 71 gelten nur von Samstag, 4. Juli, bis einschließlich Montag, 27. Juli. In Richtung Gonsenheim befindet sich die Ersatzhaltestelle für den Halt „Zwerchallee“ in der Straße Am Schützenweg, nach der Kreuzung Hauptstraße, am Fahrbahnrand. In Richtung Finthen gibt es für die Haltestelle „Zwerchallee“ eine Ersatzhaltestelle in der Mombacher Straße. Die Haltestellen „Tierheim Mainz“ und „Nordbahnhof“ entfallen. Bei der Haltestelle „Straßenbahnamt“ wird alternativ der Haltebereich H bedient. Zusätzlich hält die Linie 71 in diesem Zeitraum an der Haltestelle „Bismarckplatz“.

  • Linie 92

Die Änderungen der Linie 92 gelten nur von Samstag, 4. Juli, bis einschließlich Montag, 27. Juli. In Richtung Gonsenheim befindet sich die Ersatzhaltestelle für den Halt „Zwerchallee“ am Verbindungsweg von der Hattenbergstraße in die Hauptstraße. In Richtung Weisenau hält die Linie an der Ersatzhaltestelle in der Mombacher Straße. Die Haltestellen „Tierheim Mainz“ und „Nordbahnhof“ entfallen. Bei der Haltestelle „Straßenbahnamt“ wird alternativ der Haltebereich H bedient. Zusätzlich hält die Linie 92 in diesem Zeitraum an der Haltestelle „Bismarckplatz“.

Alle weiteren Informationen sowie eine Karte mit einer Übersicht über alle Ersatzhaltestellen findet Ihr auf der Website der Mainzer Mobilität. (nl)

Logo