Mainzer Narren-Club: Absage aller Fastnachtsveranstaltungen

Mainzer Narren-Club hofft auf Kampagne 2023

Mainzer Narren-Club: Absage aller Fastnachtsveranstaltungen

Wegen der verschärften Corona-Situation hat der Mainzer Narren-Club 1949 e.V. (MNC) nun angekündigt, alle Termine der Fastnachtskampagne 2022 abzusagen. Das teilte der Verein am Montagabend in einer Stellungnahme mit.

„Über allem stehen die Gesundheit und die Fürsorge für die Mitwirkenden und die des Publikums. Daher möchten wir hier frühzeitig und verantwortungsvoll unseren Teil für ein schnelles Abklingen der vierten Corona-Welle beitragen und den wissenschaftlichen Empfehlungen Folge leisten“, heißt es in der Erklärung des MNC. Bereits reservierte Eintrittskarten würden nun storniert.

Man sei über die Absage „sehr traurig“, teilt der Verein mit. Schließlich hätten die Mitglieder bereits mit sehr großem Engagement und Herzblut verschiedene Veranstaltungen für die Straßenfastnacht oder für Sitzungen vorbereitet. „Ziel ist es, Sie und alle Mitglieder unserer ‘Familie Mainzer Narren-Club’ zu schützen und mit einer umso größeren Vorfreude dann gemeinsam auf die Kampagne 2023 hinzufiebern“, erklärt der Verein.

Logo