Mainz 05 für „Kacktor des Monats“ nominiert

Dass dieses Gegentor kacke war, darüber dürften sich die Fans von Mainz 05 einig sein. Doch das spielentscheidende 1:0 von Hannover 96 gegen Mainz 05 (31. Spieltag) könnte jetzt offiziell zum „Kacktor des Monats“ gewählt werden.

Mainz 05 für „Kacktor des Monats“ nominiert

Dieses Gegentor war richtig bitter: Am 31. Spieltag verlor Mainz 05 das Auswärtsspiel beim Abstiegskandidaten Hannover 96 durch einen Treffer von Hendrik Weydandt. Eigentlich waren die Mainzer gut im Spiel, doch weil Moussa Niakhaté, Giulio Donati und Keeper Florian Müller sich einfach nicht einigen konnten, was sie mit dem Ball im eigenen Strafraum machen sollten, erzielten die Hannoveraner das einzige Tor des Tages.

Jetzt könnte das Dämlich-Tor sogar offiziell zum „Kacktor des Monats“ ernannt werden. Denn die WDR-Fußballsendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ vergibt regelmäßig den Preis für besonders kuriose und unästhetische Tore - in Anlehnung an das „Tor des Monats“.

Bei Mainz 05 scheint man über die Szene lachen zu können. Auf Facebook posteten die 05er ein Video des Gegentors und schrieben dazu: „Unsere Bewerbung zum Kacktor des Monats war erfolgreich.“ Offiziell würde der Preis zwar an Hannover-Stümer Weydandt gehen, doch der dürfte sich bei seinen „Helfern“ aus Mainz mit Sicherheit artig bedanken. Wer Mainz 05 bei der Kacktor-Wahl unterstützen möchte, der kann hier für Hendrik Weydandt abstimmen. (mm)

Logo