Auch in Mainz geklaut: Männer nach Kleider-Diebstahlserie festgenommen

Insgesamt 30 Diebstähle

Auch in Mainz geklaut: Männer nach Kleider-Diebstahlserie festgenommen

Zwei Männer sind am Dienstag festgenommen worden, weil sie im Verdacht stehen, in Mainz sowie in Ludwigshafen, Speyer und Mannheim in Bekleidungsgeschäften geklaut zu haben. Das teilt die Polizei Rheinland-Pfalz mit. Insgesamt 30 Diebstähle sollen die beiden Männer begangen haben.

Die beiden 21 und 18 Jahre alten Täter wurden laut Polizei am Dienstag, 14. Juli, bei einem Diebstahl in einem Bekleidungsgeschäft beobachtet. Trotz eines Fluchtversuchs konnte die Polizei die Männer vorläufig festnehmen. Wie die Polizei mitteilt, sollen die Männer Kleidung im Wert von 17.000 Euro geklaut haben.

Der 21- und der 18-Jährige wurden am Mittwoch einem Haftrichter am Amtsgericht Frankenthal vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Untersuchungshaftbefehle wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr. Die beiden Tatverdächtigen wurden in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. (ab)

Logo