So haben die Mainzer bei der Europawahl abgestimmt

Grüne vorne, SPD verliert viele Stimmen

So haben die Mainzer bei der Europawahl abgestimmt

Rund 150.000 Mainzer waren am Sonntag aufgerufen, ihre Stimme bei der Europawahl abzugeben. Schon am Nachmittag zeichnete sich eine hohe Wahlbeteiligung ab, vor einigen Wahllokalen gab es sogar längere Schlangen. Und so haben die Mainzer gewählt.

Die meisten Stimmen der Mainzer bekamen die Grünen. 29,1 Prozent der Mainzer wählten sie. Als nächste Partei folgt die CDU mit 23 Prozent der Stimmen. Die SPD kommt nur auf 17,8 Prozent. Auf Platz vier landet die AfD (5,9 Prozent). Es folgen die FDP (5,3 Prozent) und die Linke (4,5 Prozent). Die Partei „Die PARTEI“ kommt auf 3,9 Prozent der Stimmen.

Es folgen die ÖDP (2,0 Prozent), VOLT (1,9 Prozent), Piraten (1,1 Prozent), Freie Wähler (1 Prozent) sowie die Tierschutzpartei (1 Prozent). Alle anderen Parteien beziehungsweise Initiativen liegen unter einem Prozent.

Logo