Biergarten am Schloss der zweitschönste des Landes

Biergarten in Bad Kreuznach gewinnt Abstimmung

Biergarten am Schloss der zweitschönste des Landes

Der „Eulchen“-Biergarten am Schloss ist der zweitschönste Biergarten in Rheinland-Pfalz - das zumindest ergab eine Abstimmung des Wein- und Genussmagazins „Falstaff“.

Für jedes Bundesland hatte das Magazin in einer Online-Umfrage fünf Biergärten zur Auswahl gestellt. Hinzu kamen fünf aus München - der Hauptstadt der Biergärten. In Rheinland-Pfalz standen außer dem Mainzer Schloss-Biergarten noch zur Auswahl: das „Brauwerk“ aus Bad Kreuznach, der Königsbacher Biergarten am Deutschen Eck in Koblenz, das Bitburger Bierhaus und das Schloss Monaise in Trier.

Am Ende setzte sich der Bad Kreuznacher Biergarten (61,9 Prozent) deutlich vor dem Mainzer Schloss-Biergarten (23,59 Prozent) durch. Die drei anderen Biergärten landeten jeweils deutlich unter zehn Prozent. Der „Eulchen“-Schlossbiergarten hatte im Jahr 2016 eröffnet und vereint seitdem ein gastronomisches Konzept mit kulturellen Veranstaltungen.

Zuletzt hatte sich in Sachen Biergarten einiges in Mainz getan. Vor wenigen Wochen eröffnete das „Waschhaus“ am Kulturzentrum (KUZ), in den nächsten zwei Wochen wird der neue Neustadt-Biergarten „F. Minthe“ nachziehen (wir berichteten).

Die gesamte Übersicht über die Gewinner-Biergärten der einzelnen Bundesländer findet Ihr hier. (df)

Logo