Mainz 05 stellt Co-Trainer Thurk frei

Neue Funktion für Ex-Stürmer geplant

Mainz 05 stellt Co-Trainer Thurk frei

Einen Tag nach der Trennung von Cheftrainer Sandro Schwarz hat der FSV Mainz 05 bekanntgegeben, dass Co-Trainer Michael Thurk von seiner Arbeit freigestellt wird.

Wie der FSV weiter mitteilt, werde Thurk aber nur vorübergehend freigestellt. „Mainz 05 ist bestrebt, Thurk künftig in anderer Funktion in den sportlichen Bereich zu integrieren“, so der Verein. Der 43-Jährige war seit Sommer als Co-Trainer unter Sandro Schwarz tätig.

Als Profi spielte Thurk von 1999 bis 2004 und zwischen 2005 und 2006 beim FSV. Insgesamt erzielte der Angreifer 62 Tore für die Mainzer. (df)

Logo