Bis zu 24 Grad: Nächste Woche gibts den Super-Frühling in Mainz

Sonne satt und sommerliche Temperaturen: Der Frühling versüßt den Mainzern den Start in die kommende Woche. Doch hält das gute Wetter bis Ostern? Wir haben einen Experten gefragt.

Bis zu 24 Grad: Nächste Woche gibts den Super-Frühling in Mainz

Der Super-Frühling kommt nach Mainz! Zum Start in die kommende Woche erwartet die Mainzer sonniges Wetter und Temperaturen von mehr als 20 Grad. Wie der Diplom-Meteorologe Dominik Jung von q.met gegenüber Merkurist erklärt, wird das letzte März-Wochenende aber erst mal wechselhaft.

„Am Samstag wird man sich Fragen: welcher Frühling? Da gibt es schon in der Früh eine Kaltfront, die über uns zieht“, erklärt der Experte. Die Folge der Kaltfront in Mainz sind Regenschauer und Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 75 km/h. Mehr als 10 Grad seien also am Samstag nicht drin, dafür könnte sich am Nachmittag mal wieder die Sonne blicken lassen.

Bis zu 24 Grad möglich

Schon am Sonntag (achtung: Zeitumstellung!) wird das Wetter in Mainz wieder freundlicher, bei Temperaturen von bis zu 15 Grad. Und am Montag zeigt sich der Frühling dann von seiner schönsten Seite. Für Montag sagt Jung Temperaturen von bis zu 21 Grad voraus, am Dienstag sind dann schon bis zu 23 Grad drin und am Donnerstag sogar bis zu 24 Grad. An allen drei Tagen soll es Sonne satt geben: Bis zu 12 Sonnenstunden pro Tag sind von Montag bis Mittwoch vorhergesagt.

Ab Gründonnerstag gönnt sich der Super-Frühling aber erst mal eine Pause. Die Temperaturen sinken um knapp 10 Grad auf nur noch 14 Grad. Für Karfreitag, Karsamstag, Ostersonn- und -Montag prognostiziert Dominik Jung Höchstwerte von 9 bis 11 Grad. Und was macht die Sonne? Sie zeigt sich nur selten: „Viele Wolken, wahrscheinlich trocken, Schauer eher selten“, lautet die Oster-Vorhersage des Experten.

Logo