Radfahrer schlägt Hundehalterin mit Faust ins Gesicht

Frau wurde dabei verletzt

Radfahrer schlägt Hundehalterin mit Faust ins Gesicht

Ein Radfahrer hat am Donnerstagmorgen eine Hundehalterin zunächst beschimpft, dann mehrfach geschlagen und sie dabei verletzt. Das meldet die Ingelheimer Polizei.

Die 36-jährige Schwabenheimerin ging gegen 7:40 Uhr auf dem Fahrradweg zwischen Schwabenheim und Stadecken-Elsheim mit ihrem Hund spazieren, als ihr der bislang unbekannte Fahrradfahrer entgegenkam und versuchte, beim Vorbeifahren ihren Hund zu treten. Als die 36-Jährige den Radfahrer daraufhin auf sein Verhalten ansprach, sprang dieser plötzlich vom Rad und schlug der 36-Jährigen unvermittelt zweimal mit der Faust ins Gesicht.

Dann flüchtete der Täter in Richtung Stadecken-Elsheim. Er war etwa 40-50 Jahre alt, hatte einen Drei-Tage-Bart und insgesamt ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Er trug eine hellblaue Jeans, eine schwarze Jacke sowie eine schwarze Kappe und fuhr mit einem dunklen Fahrrad.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ingelheim unter der Rufnummer 06131/65-5110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter piingelheim@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Logo