Schach: Saulheimer wird Vizeweltmeister

Der 18-jährige, in Mainz geborene Vincent Keymer verpasste knapp seinen ersten Weltmeistertitel.

Schach: Saulheimer wird Vizeweltmeister

Den Titel als Schach-Großmeister trägt er bereits seit einigen Monaten, nun wäre der Saulheimer Vincent Keymer fast Weltmeister geworden. Am Mittwoch (28. Dezember) wurde der erst 18-Jährige bei der Weltmeisterschaft im Schnellschach in Kasachstan mit nur 0,5 Punkten Rückstand Zweiter.

Nach 13 Partien hatte Keymer 9,5 Punkte erreicht und lag damit nur knapp hinter dem Weltmeister Magnus Carlsen aus Norwegen. „Das Ergebnis ist für mich trotz der verpassten Chance im letzten Spiel fantastisch“, schreibt Keymer auf seiner Twitterseite.

Beim Schnellschach haben die Spieler 15 Minuten Bedenkzeit plus zehn Sekunden pro Zug.

Logo